Schufafreier Kredit

Verbraucher, die ihr Konto überzogen haben oder aus anderen Gründen schnell Geld benötigen, stellen gern eine Kreditanfrage bei ihrer Bank. Allerdings wird die Anfrage automatisch abgelehnt, sofern ein negativer Schufa-Eintrag vorliegt. Die Schufa ist eine privatwirtschaftlich organisierte Wirtschaftsauskunftei, welche Banken und Unternehmen Auskünfte zur Bonität von Verbrauchern zur Verfügung stellt. Sofern hier negativen Einträge vorliegen, lässt sich ein Kredit bei einer Bank kaum bekommen. Der Grund: Das Risiko eines Kreditausfalls wird als zu hoch bewertet.

Auch Verbraucher mit einer schlechten Bonität haben die Möglichkeit, einen Sofortkredit zu bekommen. Es handelt sich dabei um schufafreies Kredit, welche einen finanziellen Engpass rasch und unkompliziert lösen können. Um diese Darlehen in Anspruch nehmen zu können, müssen die Verbraucher allerdings einige Voraussetzungen erfüllen. Ist das der Fall, stellt der Antrag auf den schufafreies Kredit kein Problem dar.

Ein schufafreier Kredit – was ist das?

Beim schufafreien Kredit handelt es sich um eine Alternative zum klassischen Darlehen bei einer Bank. Verbraucher, die Geld bräuchten, jedoch kein klassisches Darlehen erhalten, weil ihre Schufa-Auskunft negativ ist, können ihren Engpass mit einem schufafreies Kredit überwinden. Der große Unterschied zum klassischen Darlehen besteht darin, dass der Geldgeber Kredite vergibt, ohne vorher die Datensätze bei der Schufa zu prüfen. Ansonsten gibt es keinen Unterschied zum klassischen Darlehen bei der Hausbank.

Für die Bonitätsprüfung verlangen die Kreditgeber allerdings Eigenauskünfte sowie einen Nachweis über die Höhe des Einkommens. Der Kredit ohne Schufa eignet sich also insbesondere für Verbraucher, die in der Vergangenheit Zahlungsschwierigkeiten hatten, an welchen sie möglicherweise nach wie vor knabbern.

Wie lässt sich ein schufafreies Kredit bekommen?

Weil es in der Schweiz kein vergleichbares Verfahren zur Schufa-Abfrage gibt, nennt man den schufafreies Kredit oft auch „Schweizer Kredit“. Die Gesetzgebung der EU hat es möglich gemacht, dass diese Kredite mittlerweile auch in Deutschland und anderen Nachbarländern erhältlich sind. Vielfach stellt der schufafreie Kredit die einzige Möglichkeit für Verbraucher dar, ein Darlehen zu erhalten, weil sie einen negativen Schufaeintrag haben. Ein wichtiges Merkmal des schufafreies Kredites besteht darin, dass er nicht an einen bestimmten Verwendungszweck gebunden ist. Die Kreditnehmer können also über die komplette Darlehenssumme frei verfügen. Weil sich schufafreie Kredite auch anonym abwickeln lassen, erhält auch die Hausbank keinerlei Informationen darüber. Weil schufafreie Kredite üblicherweise online beantragt und abgewickelt werden, werden diese auch schneller bearbeitet und die Darlehenssumme wird rascher ausgezahlt.

Diese Vorteile vereint ein schufafreier Kredit in sich:

  • Die Antragsteller können trotz eines Schufaeintrages ein Darlehen erhalten
  • Das Darlehen ist nicht zweckgebunden
  • die Abwicklung kann anonym erfolgen
  • Antrag, Bearbeitung und Auszahlung erfolgen äußerst schnell

Welche Geldgeber stecken hinter schufafreien Krediten?

Vergeben werden schufafreie Kredite entweder von spezialisierten Kreditgebern oder Privatpersonen. Möglich ist ein derartiges Darlehen unter anderem bei diversen Mikrofinanzdienstleistern. Grundsätzlich gilt, dass ein schufafreies Kredit anderen Bewilligungskriterien unterliegt wie ein klassisches Darlehen. Maßgeblich für die Geldgeber sind hier Wahrscheinlichkeitsberechnungen, in welche neben dem Wohnort auch der Verschuldungsgrad, die Größe des Haushalts, die Risiken in der persönlichen Arbeitssituation sowie die möglichen Sicherheiten eine wichtige Rolle spielen. Ein überdurchschnittliches Haushaltseinkommen wirkt sich ebenso positiv auf die Kreditentscheidung aus wie eine kurze Laufzeit, eine Zweckbindung und die Frage, ob ein zweiter Kreditnehmer zur Verfügung steht. Spezialanbieter setzen beim schufafreies Kredit vor allem auf Bürgschaften und zusätzliche Kreditnehmer, die im günstigsten Fall aus der Familie stammen. Aber auch Privatpersonen, die auf der Suche nach attraktiven Kapitalanlagen sind, vergeben schufafreie Kredite.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Ein schufafreier Kredit ist an bestimmte Bedingungen geknüpft. So muss der Antragsteller über ein geregeltes Einkommen verfügen und mindestens 18 Jahre alt sein. Die Kreditgeber verlangen bei einem Darlehen ohne Schufa meist die Gehaltsabrechnungen aus den vergangenen drei Monaten und im günstigsten Fall einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Zudem muss sich der Wohnsitz des Antragstellers in Deutschland befinden.

Unter Umständen besteht eine weitere Voraussetzung darin, dass ein Bürge gestellt werden kann. Dieser muss sich schriftlich und verbindlich dazu verpflichten, dass er das Darlehen übernimmt, sofern der eigentliche Kreditnehmer die Raten nicht bezahlen kann. Statt eines Bürgen kann auch ein zweiter Kreditnehmer hinzu gezogen werden, der sich ebenso dazu verpflichtet, im Notfall die Kreditsumme auf sich zu nehmen. Sowohl der Bürge als auch der zweite Kreditnehmer sollten entweder ein geregeltes Einkommen oder Sicherheiten vorweisen können.

Folgende Kriterien sollte ein seriöser Anbieter erfüllen:

  • keine Vorkosten für den Antrag und die Bearbeitung
  • persönliche telefonische Ansprechpartner
  • Vorfälligkeitszinsen entfallen
  • variable Laufzeiten, Raten und Rückzahlungsmöglichkeiten
  • die Zu- oder Absage erfolgt schnell

Der schufafreies Kredit von Bon-Kredit

Seit mehr als vier Jahrzehnten vergibt Bon-Kredit Darlehen ohne Schufa, für die garantiert keine Vorkosten anfallen. Die Kreditnehmer können bei Bon-Kredit Sofortkredite bis zu einem Betrag von 100.000 Euro sowie Nebenkredite bis zu maximal 50.000 Euro erhalten. Angeboten werden flexible Ratenkredite mit einer Laufzeit zwischen 12 und 120 Monaten. Schufafreie Sofortkredite sind auch dann ab einem Zinssatz von 4,9 Prozent möglich, wenn es sich beim Antragsteller um einen eher schwierigen Fall handelt. Selbst Verbraucher, deren Anfrage bei ihrer Bank bereits abgelehnt wurde, können bei Bon-Kredit ein Darlehen erhalten. Bon-Kredit leitet bei einem Kredit ohne Schufa weder die Anfrage noch die Vergabe an die Schufa weiter und vergibt Darlehen, die nicht zweckgebunden sind. Weder Arbeitgeber noch Hausbank erfahren hier vom jeweiligen Darlehen. Der Grund: Der Darlehensbetrag wird neutral auf dem Postweg verschickt. Die Kreditnehmer können die Raten entweder per Überweisung oder via Zahlkarte zurückzahlen.

Der Schufafreies Kredit von Maxda

Auch Maxda bietet die Möglichkeit, einen schufafreien Kredit zu erhalten. Die Prüfung der Anfrage erfolgt zunächst unverbindlich und kostenfrei, die Antragsteller können auch eine anonyme Online-Anfrage machen. Dieser Anbieter arbeitet sowohl mit In- als auch mit ausländischen Banken zusammen und kann deshalb maßgeschneiderte Lösungen für schufafreie Kredite bieten. Maxda verlangt keinerlei Vorkosten und bietet außerdem die Möglichkeit zur vorzeitigen Rückzahlung.

Der schufafreies Kredit von Creditolo

Der Anbieter Creditolo bietet schufafreie Kredite mit Darlehensbeträgen zwischen 1.000 und 100.000 Euro in flexiblen Laufzeiten von zwölf bis 20 Monaten an. Grundsätzlich kann hier jeder Verbraucher einen schufafreien Kredit beantragen, ohne dass für den Betreffenden Vorkosten anfallen. In den meisten Fällen steht der Darlehensbetrag bereits binnen eines Tages zur Verfügung. Die Kreditnehmer haben die Wahl, ob sie sich den Betrag per Blitzüberweisung überweisen lassen oder bar am Bankschalter abholen wollen.

Das sollten die Kreditnehmer beachten

Keinesfalls sollte die Kreditanfrage für einen schufafreien Kredit mit Vorkosten verbunden sein. Denn seriöse Anbieter verlangen weder für die Anfrage, noch die Bereitstellung der Unterlagen oder die Bearbeitung gebühren. Sind Angebot oder Unterlagen an Vorkosten gebunden, ist also davon auszugehen, dass es sich um einen unseriösen Anbieter handelt. Im ungünstigsten Fall zahlen die Antragsteller hohe Gebühren und dennoch wird der Darlehensantrag abgelehnt. Bei seriösen Anbietern hingegen werden sämtliche Formalien offengelegt und es gibt eine Möglichkeit zu telefonischen Rückfragen. Für die Nutzung der Hotlines sollten außerdem keine hohen Gebühren anfallen. Die wichtigsten Kriterien für einen schufafreies Kredit sind der Zinssatz, die Höhe der Raten sowie die Laufzeit des Darlehens.

Bei einem schufafreien Kredit handelt es sich um eine optimale Lösung für Verbraucher, die zwar eine negative Bonität aufweisen aber dennoch kurzfristig Geld benötigen. Sofern die Voraussetzungen erfüllt sind, können mit einem Kredit ohne Schufa also kurzfristige Liquiditätsprobleme bestens gelöst werden.

Schreibe einen Kommentar